info@insieme-luzern.ch
+41 41 429 31 62
Kontrast
Schriftgrösse A A A
Mitglied werden Spenden

Ein ganz normales Theater - nur ein bisschen anders


Das „Vollgastheater“ ist eine Theatergruppe von insieme Luzern. Es ist eine vielfältige Gruppe, in der Laienschauspieler mit und ohne Behinderung zusammen Theater spielen. Beim Vollgastheater steht nicht die Behinderung im Vordergrund, sondern jeder einzelne Mensch mit seinen Fähigkeiten und Wünschen, Sehnsüchten, Träumen und Ängsten. Besonders aber mit seinem Spass am Theater spielen.
 
„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.“ Dieses Zitat aus „Der kleine Prinz“ gilt für das Vollgastheater ganz besonders. Durch ihre besondere und vielfältige Art im Leben zu stehen, öffnen die Schauspielerinnen und Schauspieler unsere Herzen. Sie zeigen uns Welten, die in der Hektik und Ordnung des Alltags oft vergessen werden. Sie tun dies mit viel Freude, Humor und Echtheit. So, wie sie sind.
 
Das „Vollgastheater“ arbeitet mit einem professionellen Regisseur zusammen. Es erarbeitet aussergewöhnliche Produktionen, die hohen künstlerischen Ansprüchen standhalten. Es hat ein eigenes Repertoire von Theaterstücken und –sequenzen. Diese eignen sich hervorragend für Kultur- und Theaterabende oder für besondere Anlässe wie Firmenfeste, Jubiläen, Vereins­versammlungen, Tagungen, Symposien, Schulveranstaltungen, Geburtstags­feiern usw.

Das Programm kann aus einzelnen Modulen individuell zusammengestellt. Auf Wunsch kann es auch auf die Bedürfnisse des jeweiligen Anlasses angepasst werden.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Flyer Vollgastheater

Letzte Produktion: "Der kleine Prinz"



 

"Der kleine Prinz" war ganz grosses Theater. Wir danken dem grandiosen Publikum - acht komplett ausverkaufte Vorstellungen sprechen für sich.




 

Zum Stück



Der kleine Prinz ist auf einer ganz besonderen Weltreise. Er möchte lernen, will verstehen und erfahren. Aber er tut sich so schwer damit, weil die Erwachsenen, die “grossen Leute”, es ihm nicht leicht machen, in ihrem Tun einen Sinn zu erkennen. „Der kleine Prinz“ ist eine Geschichte, die für das Vollgastheater wie geschaffen ist. Für diese Theatergruppe, in der sich Menschen mit und ohne Behinderung auf gleicher Augenhöhe begegnen. Wo nicht die Behinderung im Vordergrund steht, sondern der Mensch mit seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen, seinen Sehnsüchten, Träumen und Befürchtungen. Durch ihre ganz besondere Art im Leben zu stehen, bringen gerade die Darsteller vom Vollgastheater neue Facetten in dieses wunderbare Werk!

Teil vom Vollgastheater ist auch die Vollgasband. Eine gemischte Band von Musikern mit und ohne Behinderung. Sie animiert und unterstützt die Akteure mit ihrer Musik und ihren Klängen, insbesondere in den träumerisch, poetischen Szenen.

Schon seit Anfang des Jahres bereiten sich die Schauspielerinnen und Schauspieler zusammen mit dem Regisseur Raschid Kayrooz auf dieses Stück vor. Denn "Der kleine Prinz" ist die erste „vorgegebene“ Geschichte, die das Vollgastheater erarbeitet. Bisher hatten die Stücke ein Thema, das in vielen Proben zu einem Theaterstück „improvisiert“ wurde. Dass sie dieser besonderen Herausforderung gewachsen sind, haben die Schauspielerinnen und Schauspieler sowie das gesamte Team vor und hinter der Bühne in der Vergangenheit oft eindrucksvoll in anderen Stücken bewiesen. Überzeugen Sie sich selbst!

 

Aufführungen



Generalprobe:
Freitag, 2.12.2016  19.00 Uhr - 21.15 Uhr (nicht öffentlich)

Premiere:
Samstag, 3.12. 2016 20.00 Uhr ausverkauft!

Weitere Aufführungen:  
Sonntag, 4. Dezember, 14.00 Uhr   ausverkauft!
Donnerstag, 8. Dezember, 20.00 Uhr ausverkauft!
Freitag, 9. Dezember, 20.00 Uhr    ausverkauft!
Samstag, 10. Dezember, 20.00 Uhr   ausverkauft!
Mittwoch, 14. Dezember, 20.00 Uhr  ausverkauft!
Freitag, 16. Dezember, 20.00 Uhr   ausverkauft!

Zusatzvorstellung:
Samstag, 10. Dezember, 17.00 Uhr ausverkauft!

 

Theater Pavillon



Unsere Vorführungen finden im Theater Pavillon Luzern statt.
Der Theater Pavillon befindet sich am Spelteriniweg 6 im Luzerner Tribschenquartier (zwischen VBL-Busdepot und Fussballplatz Tribschen).
Busse Nr. 6 / 7 / 8 bis Haltstelle Weinbergli. Parkplätze am Alpenquai oder beim Eisfeld.

Anreiseplan

Wir empfehlen Ihnen die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr.
 

Sponsoren  

  • Alice Bucher-Stiftung Luzern
  • CKW Luzern
  • Carl und Elise Elsener-Gut Stiftung Ibach
  • Dosenbach-Waser-Stiftung
  • Ernst Göhner Stiftung Zug
  • Fuka Fonds Stadt Luzern
  • Gemeinnützige Gesellschaft Stadt Luzern
  • Kanton Luzern - Lotteriefond
  • Kath. Kirchgemeinde Weggis
  • Migros Kulturprozent
  • Rotary Club Luzern
  • Schmid Unternehmungsstiftung Ebikon
  • Stadt Luzern, Alter und Gesundheit
  • Stiftung Denk an mich
  • Maria und Walter Strebi-Erni Stiftung Luzern
  • Stiftung Charlotte & Joseph Kopp-Maus

      
           



Kontakt: insieme Luzern, Weggismattstrasse 23, 6004 Luzern
Tel. 041 429 31 62  E-Mail: info@insieme-luzern.ch

Flyer vom Stück "Der kleine Prinz"

Über insieme Luzern

insieme Luzern achtet alle Menschen: Menschen mit einer geistigen Behinderung sollen im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein vielfältiges und selbstbestimmtes Leben führen können.

Mehr erfahren
insieme Luzern

für Menschen mit geistiger Behinderung

Weggismattstrasse 23

6004 Luzern

Tel. +41 41 429 31 62

info@insieme-luzern.ch
Telefonzeiten
Montag bis Freitag

08.30 bis 12.00 Uhr

14.00 bis 16.00 Uhr

Newsletter

Mit dem Newsletter von insieme Luzern sind Sie immer infomiert über unsere Aktivitäten, Projekte und Engagements.


Newsletter anmelden

E-Mail Adresse

Bildergalerie

insieme Luzern © 2015

| Impressum | Created & sponsored by Login web AG
Jobs | FAQ | Links