info@insieme-luzern.ch
+41 41 429 31 62
Kontrast
Schriftgrösse A A A
Mitglied werden Spenden
Die Schweiz behindert: Wir sagen wie und wo
170829_UN_Geneva_Wikipedia_01.jpg
Selbstbestimmtes Leben für alle Menschen mit Behinderungen – dies verlangt die UNO-Behindertenrechtskonvention (UNO-BRK) von ihren Vertragsstaaten. Die Schweiz ratifizierte die Konvention 2014 und ist damit verpflichtet, deren Forderungen umzusetzen. Der erste Schattenbericht zur UNO-BRK analysiert nun aus Sicht der Menschen mit Behinderungen, wo in der Schweiz bei der Umsetzung der Konvention Handlungsbedarf besteht. Der Bericht stellt fest, dass es in sämtlichen Lebensbereichen für die Schweiz noch viel zu tun gibt und präsentiert zahlreiche politische Forderungen.

Inclusion Handicap erarbeitete den Schattenbericht in enger Zusammenarbeit mit seinen 25 Mitgliederorganisationen, darunter auch Procap. Ausserdem wurden weitere Direktbetroffene sowie Expertinnen und Experten befragt.
 

Downloads:

medienmitteilung_vom_29_08_2017_inclusion_handicap_3247704.pdf

schattenbericht_unobrk_inclusion_handicap_barrierefrei.pdf


Zurück zur Newsübersicht

Alle News

Was bringt der Assistenzbeitrag?

Die Schluss-Evaluation vom Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) zum Assistenzbeitra ... Weiterlesen

Fussballtraining für Kinder und Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung

Das Training beim FC Kicker Luzern ist ein Fussballtraining f ... Weiterlesen

Karate für Menschen mit Behinderung

PluSport engagiert sich für die Integration durch Sport. Seit über 50 Jahren bietet der BS ... Weiterlesen

Die Schweiz behindert: Wir sagen wie und wo

Viele Menschen mit Behinderungen in der Schweiz können nach wie vor kein selbstbestimmtes Leben ... Weiterlesen

Mitgliederbefragung 2017 insieme Luzern

Um die Zufriedenheit unserer Mitglieder messen zu können, führen wir in diesem Jahr eine M ... Weiterlesen

Informiert entscheiden

Menschen mit geistiger Behinderung sollen selbst entscheiden können, ob ihre Daten in die mediz ... Weiterlesen

PluSport erneut am Start des Swiss City Marathon Lucerne

Am 29. Oktober 2017 findet in Luzern der nächste Marathon mit PluSport-Beteiligung statt. Dabei ... Weiterlesen

Contenti

Die Stiftung Contenti wurde 1988 durch die Regionalgruppe Zentralschweiz ... Weiterlesen

Pro Infirmis neu auch in Hochdorf und Sursee

Neu bietet die Pro Infirmis Ihre kostenlose Beratung auch in Hochdorf und Sursee an. Neben den Stand ... Weiterlesen

Üse Buurehof

Die sechs Protagonistinnen und Protagonisten sind bei der neuen Sommer-Soap „Üse Buurehof ... Weiterlesen

Mehr Ranft dank Ranft-Mobil

Dank dem neuen Ranft-Mobil können jetzt auch Personen mit Einschränkungen beim Gehen die B ... Weiterlesen

Lebensgemeinschaft Katzenhübel

Die Lebensgemeinschaft Katzenhübel bietet bis zu 6 erwachsenen Menschen mit einer geistigen Bee ... Weiterlesen

KESCHA - Anlaufstelle Kindes- und Erwachsenenschutz

KESCHA, die neue Beratungsstelle bei Problemen mit der KESB.
Tel. 044 273 96 96 ... Weiterlesen

Entlastungswochenenden 2017

Datenvorschau für Entlastungswochenenden der Vereinigung Cerebral Zentralschweiz ... Weiterlesen

Über insieme Luzern

insieme Luzern achtet alle Menschen: Menschen mit einer geistigen Behinderung sollen im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein vielfältiges und selbstbestimmtes Leben führen können.

Mehr erfahren
insieme Luzern

für Menschen mit geistiger Behinderung

Weggismattstrasse 23

6004 Luzern

Tel. +41 41 429 31 62

info@insieme-luzern.ch
Telefonzeiten
Montag bis Freitag

08.30 bis 12.00 Uhr

14.00 bis 16.00 Uhr

Bildergalerie

insieme Luzern © 2015

| Impressum | Created & sponsored by Login web AG
Jobs | FAQ | Links